SSI-??? Startseite SSI

Aktuelles von Gebietsbetreuungen und Erosionssanierung durch Bergsteiger und Wanderer

Aktion »Sauberes Gebirge«

Am 9. November 1991 fand die mittlerweile schon traditionelle Aktion »Sauberes Gebirge« in der Sächsischen Schweiz statt. Etwa 500 Wanderer, Bergsteiger, Naturfreunde, Schulklassen sammelten in den Hauptwander- und -klettergebieten den zurückgelassenen Müll in die Müllsäcke. Insbesondere in Rathen und im Schmilkaer Gebiet war der Andrang der Teilnehmer hoch.

»KV Nonnensteiner« in der Dorfbachklamm aktiv

Bereits seit 1982 gibt es die Gebietsbetreuung der Dorfbachklamm zwischen der Gemeinde Altendorf und dem Kirnitzschtal.

In diesem Frühjahr waren die Bergfreunde des SBB-Klubs »KV Nonnensteiner« um Siegfried Leutzsch wieder aktiv und erneuerten Stufen, reinigten das Bachbett von Unrat und befestigten unterspülte Bereiche des Weges.

Im nächsten Jahr wird wieder ein Anstrich, insbesondere der Eisenleiter, notwendig. Ob die bisher von der Gemeinde Altendorf bestrittenen Ausgaben für Farbe, Material u.ä. auch 1992 bezahlt werden können, wird noch zu klären sein. Der Bürgermeister von Altendorf will darüber mit dem Gemeinderat beraten. Nächster Ansprechpartner wäre die Nationalparkverwaltung.

Erosionssanierung am »Rauensteinturm« und am »Laasenstein«

Am 27. 10. 91 trafen sich Freiberger SBB-Mitglieder und Bergsteiger des »KV Enzian«, um die Arbeiten zur Erosionssanierung an Klettergipfeln des Rauensteins fortzusetzen. Die insgesamt 17 Teilnehmer teilten sich in zwei Gruppen, die am »Laasenstein« und am »Rauensteinturm« arbeiteten.

Ein Dank geht an den Revierförster, Herrn Bauch, der wiederum am Sonntag die Zeit fand, die Arbeiten der Bergsteiger zu betreuen.

Insbesondere um den Rauensteinturm war es durch die hohe Frequentierung zu einer starken Sand-Überspülung der vor 3-4 Jahren angelegten Treppen und Stufen gekommen, was die neuerlichen Arbeiten erforderte. Die auf den Erosionsflächen angepflanzten Bergkiefem hatten sich gut entwickelt. Sie wurden durch eine kleine Absperrung geschützt.

Im Winter sollen einzelne gebrochene Geländerstangen an der großen Boofe in der Rauenstein-Oststeite und an der Übungsstelle »Reibungsplatte« erneuert werden.

Frühjahrseinsatz am Bergsteig

Im April 1990 gab es den nunmehr 40. Arbeitseinsatz der SBB-Klubs der ehemaligen Sektion Empor Löbtau, welcher wie schon seit vielen Jahren von Werner Rößler organisiert wurde. Auf Bitten des Forstes wurden diesmal Arbeiten am Bergsteig im Schmilkaer Gebiet durchgeführt.

SBB-Ortsgruppe Sebnitz auch 1991 wieder aktiv im Naturschutz

Die Mitglieder der Ortsgruppe Sebnitz des SBB haben im vergangenen Jahr rund 160 Arbeitsstunden bei Naturschutzarbeiten erbracht.

So wurden Stufen und Steiganlagen des Aufstiegs in der Spitzsteinschlüchte bis hinauf zu den Lorenzsteinen repariert und ausgebessert, der Flößersteig freigesägt, der Aufstieg von der Neumannmühle auf die Ottendorfer Fluren gesäubert und im Sebnitzer Wald Wege instandgesetzt, Wassergräben freigemacht und Standplätze für Schutzhütten vorbereitet.

Säuberungsaktion in den Nikolsdorfer Wänden

Die Bergfreunde von SC Turbine Dresden-Nord um Christian Voigt führten ihre jährliche Gerümpelaktion am 26. 10. 91 in ihrem Betreuungsgebiet Nikolsdorfer Wände durch. Erfreulicherweise wurde eine geringe Verschmutzung festgestellt. Warum eine Gemeinde (?) am Labyrinthwächter allerdings ein Blechfaß als Mülltonne aufgestellt hat, bleibt unklar.



[nach oben]